Startseite
  Unser Haus          
 

Im 12. Jahrhundert erwarb das Stift Berchtesgaden mehrere Besitzungen. Darunter 1155 eine Wiese im Tal zwischen dem Untersberg-Massiv und dem Lattengebirge, eingetauscht vom Bischof von Salzburg gegen ein Bauerngut in Niederösterreich.

Zu ihr gehörte auch die spätere Gnotschaft Winkl, heute ein Ortsteil von Bischofswiesen.

  Untergrainswiesen 1930
Untergrainswiesen 1930
 
  Inmitten grüner Wiesen
Inmitten grüner Wiesen...
 

Unser Haus wurde 1150 das erste Mal urkundlich erwähnt. Es ist eines der ältesten Häuser hier in Bischofswiesen/ Winkl. Seit 60 Jahren befindet es sich im Besitz der Familie Moderegger.

Im Jahre 1958 gab die Familie das erste Mal Gästen Unterkunft. Seitdem wurden die Zimmer mehrfach modernisiert und verschönert. Seit 1989 sind alle Zimmer mit Dusche und WC ausgestattet.

 
 

Heute ist das Haus Untergrainswiesen eine begehrte Adresse für einen entspannten und erlebnisreichen Urlaub im schönen Berchtesgadener Land. Durch seine zentrale Lage inmitten der wunderschönen Alpenlandschaft ist es der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen im Sommer oder ausgelassenen Wintersport in der kalten Jahreszeit.


 
Untergrainswiesen heute
 
     
Startseite | Unser Haus | Unsere Zimmer | Umgebung | Anfahrt | Anfrage | Gästebuch | Links | Impressum        







 
Unser Haus
Unsere Zimmer
Anfahrt und Lage
Anfahrt
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
scheratDESIGN




Facebook